EN language selector search
EN arrow Contact search

Entdecken Sie Cockatoo Island im Hafen von Sydney

cost.svg
Kosten

Kostenlos

hour.svg
Zeiten
  • Cockatoo Island ist sieben Tage die Woche geöffnet.
  • Das Besucherzentrum ist von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. 
Transport0.svg
Transport
  • Fähre
  • Wassertaxi
  • Privatboot

 

Besuchen Sie für Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, einschließlich Fahrpläne, die Website von Transport NSW.

location.svg
Ort

Cockatoo Island, Sydneyer Hafen, NSW

Google Maps

guide.svg
Reiseführer

Besuch und Übernachtung [Hinweis: Nur auf Englisch]

Sydney besitzt wie alle Städte von Weltrang verborgene Perlen, die es zu entdecken gilt, und Cockatoo Island ist das wohl bestgehütete Geheimnis der Stadt!

Cockatoo Island liegt mitten im Herzen des Hafens von Sydney, nur eine kurze Fahrt mit der Fähre von der Innenstadt entfernt. Die Insel, die Aborigines der Region „Wareahmah“ nennen, ist ein außergewöhnliches Ziel für Besucher, ob für Tagesausflüge oder eine oder sogar mehrere Übernachtungen.

Die historische Cockatoo Island war einst ein Straflager und Dock für die Marine und hat sich heute zu einem führenden Zentrum für zeitgenössische Kunst und Unterhaltung entwickelt. Auf ihr finden Veranstaltungen statt wie die Biennale von Sydney, Australiens größtes Event für visuelle Kunst, oder Live-Konzerte von Musikern wie Lorde und Justin Bieber.

Das ganzjährig verfügbare Angebot der Insel beinhaltet außerdem Unterbringung in denkmalgeschützten Gebäuden, einen Zeltplatz direkt am Wasser, Führungen für alle Altersgruppen, Cafés mit Alkoholausschank und idyllische Picknickplätze vor dem Panorama des Hafens. Worauf warten Sie also noch? Machen Sie sich auf zur Cockatoo Island und entdecken Sie Sydneys bestgehütetes Geheimnis!

Haftungsausschluss: Diese Website wurde ins Deutsche übersetzt, während andere Seiten unseres Internetauftritts sowie die Online-Buchungsplattform für unsere Führungen, Veranstaltungen und Unterkünfte nur auf Englisch verfügbar sind. Bitte verwenden Sie ein Online-Übersetzungstool, um die Informationen auf allen unseren anderen Seiten in Ihrer Sprache zu lesen. Wir übernehmen für Übersetzungsfehler bei der Nutzung von Online-Übersetzungstools keinerlei Verantwortung.

Planung Ihres Ausflugs

Anfahrt arrow

Sie erreichen Cockatoo Island am einfachsten mit der öffentlichen Fähre. Die Fähren F3 und F8 verbinden Cockatoo Island täglich mit Circular Quay, Darling Harbour und Barangaroo sowie Anlegestellen am Parramatta River. Besuchen Sie für weitere Informationen, einschließlich Fahrpläne, die Website von Transport NSW. Sie erreichen Cockatoo Island auch per Wassertaxi, Privatboot oder Kajak.

Einrichtungen und Barrierefreiheit arrow

Einrichtungen auf der Insel: Cockatoo Island ist mit dem Rollstuhl erreichbar und verfügt über Toiletten (auch barrierefreie Toiletten), Verkaufsautomaten, Grillplätze, Koch- und Duschmöglichkeiten, die allerdings ausschließlich für Benutzer des Zeltplatzes vorgesehen sind, kostenloses WiFi (Einzelheiten erfahren Sie im Besucherzentrum) sowie münzbetriebene Spinde für Ihre Wertsachen.

Bedingungen auf der Insel: Die meisten Teile der Insel sind mit dem Rollstuhl erreichbar. Der Anstieg vom unteren Teil der Insel zum oberen Plateau ist allerdings steil, und aufgrund der industriellen Geschichte der Insel sind viele Flächen uneben. Manche Gebäude sind nicht barrierefrei.

Unternehmungen auf Cockatoo Island

Ein Picknick oder Barbecue

Packen Sie sich Ihr Essen ein und spazieren Sie hoch zum Biloela Lawn neben der historischen Residenz, wo Sie ein einmaliger Ausblick erwartet. Nutzen Sie alternativ die Grillplätze im unteren Teil der Insel, wo Sie schattige Tische und Bänke und großzügige Grünflächen finden.

Single-column_Cockatoo-Island_01.jpg
Übernachtung im Herzen des Sydneyer Hafens

Unsere Ferienwohnungen und -häuser inmitten gepflegter Gärten mit weitem Ausblick vereinen historischen Charakter mit modernen Annehmlichkeiten. Unser Zeltplatz bietet dagegen die Möglichkeit, eine oder auch mehrere Nächte im Herzen des schönsten Hafens der Welt direkt unter den Sternen zu verbringen. Cockatoo Island ist aufgrund ihrer Nähe zur Innenstadt eine ideale Basis, wenn Sie das Beste erleben möchten, was Sydney zu bieten hat. Unsere Unterkünfte sind auf verschiedenste Budgets, Gruppengrößen und Anlässe abgestimmt, u. a. Familienferien.

 

 

  • Zeltplatz direkt am Wasser | Fünf Auswahlmöglichkeiten, u. a. das Deluxe-Waterfront-Campingpaket | Ab 45 $ pro Nacht | Weitere Informationen
  • Denkmalgeschützte Ferienhäuser | Zwei Häuser mit Platz für jeweils bis zu 12 Gäste | Ab 625 $ pro Nacht | Weitere Informationen
  • Ferienwohnungen mit Blick auf den Hafen | Je eine Wohnung mit einem und zwei Doppelschlafzimmern | Ab 285 $ pro Nacht | Weitere Informationen
  • Gartenwohnung mit Blick auf den Fluss | Platz für bis zu fünf Gäste | Ab 315 $ pro Nacht | Weitere Informationen
Entdeckungsreise zu atemberaubenden Wahrzeichen

Die denkmalgeschützten Gebäude auf Cockatoo Island und das einzigartige Terrain bieten Einblicke in die komplexe, vielschichtige Geschichte dieser Anlage, die einst als Straflager, Marinedock, Gewerbeschule für Mädchen und Besserungsanstalt diente. Einige Höhepunkte:

 

 

  • Straflager (Convict Precinct): Diese Stätte zählt zusammen mit zehn weiteren historischen Straflagern in ganz Australien zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier finden Sie markante Sandsteingebäude aus den 1800er Jahren.
  • Turbinenhalle: Das Herzstück des industriellen Teils von Cockatoo Island, die kathedralenähnliche Turbinenhalle, war zum Zeitpunkt ihrer Fertigstellung 1946 das größte Gebäude der südlichen Hemisphäre.
  • Wandgemälde der Zeltbotschaft (Tent Embassy Murals): Cockatoo Island war einst Treffpunkt des Volks der Eora und hat eine ungebrochen enge Verbindung zu den ersten Völkern Australiens. Die eindrucksvollen Wandgemälde im oberen Teil der Insel, nahe bei Biloela House, wurden von einer Gruppe von Aborigines angefertigt, die 2001 hier zelteten, um einer Landforderung vor dem Obersten Gerichtshof Nachdruck zu verleihen.
  • Kräne und Industrieanlagen: Die Kräne auf der Insel tragen zur einzigartigen Skyline des Sydneyer Hafens bei. Sie versetzen Besucher zurück in eine Zeit, in der Cockatoo Island Australiens einzige große Schiffbauanlage war. Die hoch aufragenden Industrieanlagen neben dem Zeltplatz erinnern ebenfalls an diese goldene Zeit.
Entdeckungsreise zur faszinierenden Geschichte der Insel

Cockatoo Island bietet ein regelmäßiges Programm an Führungen zur Geschichte der Insel, die für Menschen aller Altersgruppen und Interessen geeignet sind, u. a. unsere Haunted-History-Spuktour, Audio-On-Demand-Tour und Ghostyard, unsere Nachttour für Menschen mit einem Flair fürs Paranormale.

  • Haunted-History-Tour | Für alle Altersgruppen | 25 $ pro Erwachsener, 15 $ pro Kind | 18:30 bis 20:00 Uhr, jeden Samstag | Online-Buchung
  • Ghostyard-Tour | Nur für Erwachsene | 45 $ pro Erwachsener | 21:00 bis 23:00 Uhr, jeden Samstag | Online-Buchung
  • Audio-Tour (nur auf Englisch) | Für alle Altersgruppen | 5 $ pro Person | Täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr erhältlich | Reservierung im Besucherzentrum
Entspannende Cafés am Wasser

 

Besuchen Sie Societé Overboard nur wenige Schritte von der Anlegestelle auf Cockatoo Island oder wandern Sie zur historischen Dockanlage, wo Sie das Marina Café & Bar erwartet. Diese familienfreundlichen Gaststätten sind montags bis sonntags (zu wechselnden Zeiten) geöffnet. Beide schenken auch Alkohol aus.

Saisonale Attraktionen

Silvester auf Cockatoo Island: Lassen Sie das Jahr stilvoll auf der Cockatoo Island ausklingen. Für das NYE Spectacular sind Karten erforderlich: Übernachtungsgäste haben Silvester exklusiven Zugang zur Insel. Genießen Sie Live-Unterhaltung, Essensstände und Pop-Up-Bars mit einem atemberaubenden Blick auf den Sydneyer Hafen, selbstverständlich auch für das weltberühmte Silvester-Feuerwerk. Weitere Informationen

Biennale von Sydney: Die alle zwei Jahre stattfindende Biennale von Sydney ist Australiens größtes Event für zeitgenössische visuelle Kunst. Sie zeigt innovative Werke aus aller Welt, die Denkanstöße geben. Die nächste Biennale von Sydney findet 2020 auf Cockatoo Island statt. 

Single-Column_NYE-2016_01.jpg
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
arrow
Acknowledgement of Country

The Harbour Trust acknowledges the Traditional Custodians and Owners of the lands and waters of Sydney Harbour, including the places under our stewardship. We respectfully acknowledge the Borogeggal, Birrabirrigal, Cammeraygal, Gadigal, Gayamagal, Wallumedegal and Wangal people, including their Elders past, present and emerging.

arrow Follow Our Reconciliation Journey